Anzeige

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Dieter Schwöbel am 18. April 2012

“Kultur.Raum.Mensch.Mannheim”

Anzeige

Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel. Quelle: http://www.hpschwoebel.com.

Mannheim, 17. April 2012. (red/pm). Der Kabarettist, Schriftsteller, Sozialwissenschaftler und Prediger aus Mannheim und der Kurpfalz, Prof. Dr. Hans-Dieter Schwöbel, hält im Capitol einen Vortrag zu “Kultur.Raum.Mensch.Mannheim”.

Information der Stadt Mannheim:

“Das Büro2020 der Stadt Mannheim initiierte die Vortragsreihe „Kultur.Raum.Stadt“, in deren Rahmen Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen ihre Gedanken zur geplanten Bewerbung Mannheims um den Titel als „Europäische Kulturhauptstadt“ präsentieren.

Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe hält Prof. Dr. Hans-Dieter Schwöbel am morgigen Mittwoch, 18. April 2012, 19:00 Uhr im Capitol Mannheim, Waldhofstraße 2, einen Vortrag zum Thema: “Kultur.Raum.Mensch.Mannheim”.

Eine Stadt ist Erinnerung und Entwurf. Sie ist Realität und muss täglich neu erfunden werden. Sie bildet eine Einheit und besteht aus hunderttausenden verschiedener Menschen mit ihren Erfahrungen, Hoffnungen, Fähigkeiten und Grenzen. Sie ist einzigartig und tief verwoben mit der Welt, von der sie lebt, für die sie lebt. Mannheim ist Stadt, ist Kurpfalz, ist Baden-Württemberg, ist Deutschland, ist Europa, ist Welt.

Schwöbel sieht im Projekt Kulturhauptstadt Mannheim eine kostbare Möglichkeit für die Kommune und ihre Bürger, sich zu sammeln und gemeinsam stärker zu werden. In seinem Vortrag entfaltet Schwöbel die Dialektik zwischen der individuellen Persönlichkeit und der gemeinschaftlichen Kultur am Beispiel unserer Heimatstadt. Dabei bietet er eine Rhapsodie aus Satire und Poesie, aus einem Tanz der Wörter und dem Licht der Soziologie.”

Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir bieten journalistische Informationen für die Allgemeinheit an - wir bezahlen unsere Mitarbeiter anständig. Wenn Sie uns unterstützen wollen, sind wir über Zuwendung dankbar.

Anzeige