Anzeige

Kreuzung Hauptstraße/Grabengasse/Marstallstraße gesperrt

Hauptstraße: Sanierung beginnt am 25. März

Anzeige

Heidelberg/Rhein-Neckar, 21. März 2013. (red/pm) Am Montag, 25. März 2013, beginnen erste Arbeiten zur Aufwertung der Heidelberger Hauptstraße. Als erster Schritt wird das Pflaster im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Grabengasse/Marstallstraße ausgebaut und die Fläche provisorisch asphaltiert.

Information der Stadt Heidelberg:

“Die Pflastersteine, die noch verwendbar sind, werden für die Ausbesserungsarbeiten in der Hauptstraße aufbewahrt. Dazu muss die Kreuzung Hauptstraße/Grabengasse/Marstallstraße vollständig – auch für den Anliegerverkehr – gesperrt werden. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt der Baustellenbereich passierbar.

Haltestelle Universitätsplatz wird nicht bedient

Während der Baumaßnahme kann die Haltestelle Universitätsplatz nicht bedient werden. Die Busse der Linien 31, 32 und der Linie 30 in Richtung MPIA werden in dieser Zeit über B37, Karlstor und Schlossbergtunnel umgeleitet. Der Ein- und Ausstieg für Fahrgäste im Bereich Universitätsplatz ist an den Haltestellen Marstallstraße oder Peterskirche möglich. Die Arbeiten werden bis zum 29. März beendet sein. Die Busse fahren ab Karfreitag Betriebsbeginn wieder auf dem normalen Linienweg.

Die Bauarbeiten werden in der Karwoche – während der Semester- und Schulferien – durchgeführt, da in dieser Zeit von einem deutlich verringerten Verkehrsaufkommen auszugehen ist.”

Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir bieten journalistische Informationen für die Allgemeinheit an - wir bezahlen unsere Mitarbeiter anständig. Wenn Sie uns unterstützen wollen, sind wir über Zuwendung dankbar.

Anzeige