Taschendiebe im Warenhaus

Langfinger unterwegs

Mannheim, 22. Juni 2012. (red/pol) 27jährige Kundin wurde Opfer von Taschendieben.

Information der Polizei:

“Beim Einkauf in einem Warenhaus in der Mannheimer Innenstadt wurde ein 27jährige Kundin Opfer von Taschendieben. Die Täter beobachteten am Donnerstag um die Mittagszeit offenbar die Frau, als sie an der Kasse zahlte und konnten ihr anschließend unbemerkt den Geldbeutel mit 45 Euro Bargeld entwenden, obwohl die Geschädigte ihre Handtasche eng am Körper trug.

Erst beim nächsten Einkauf in einem Supermarkt bemerkte die Bestohlene, dass der Geldbeutel verschwunden war.”