Zeitungen weiter in der Krise

Konsolidiert sich der Auflagenschwund regionaler Tageszeitungen?

Tageszeitungen in der Region wurden 2014 weniger verkauft.

Rhein-Neckar, 25. Februar 2015. (red/me) Die aktuellen Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) lassen die Zeitungsverlage der Region etwas aufatmen. Nach stetig sinkenden Verkaufszahlen auch im Jahr 2014 verschaffte das letzte Quartal erstmals wieder einen leichten Aufschwung. So richtig freuen wird man sich beim Mannheimer Morgen wohl dennoch nicht können, da die Abonenntenzahlen weiterhin rückläufig sind. … [Weiterlesen...]

Klimatische Sicherung des Museumsbetriebs in der Brückenzeit

Großer Rückkühler der Kunsthalle Mannheim gleitet durch die Luft

20150224 Rueckkühler Bild 3

Mannheim, 25. Februar 2015 (red/pm) Am Dienstag bot sich an der Kunsthalle für alle vorbeigehenden Passanten ein paradoxes Bild. Grund dafür war ein trotz fünf Tonnen Gewicht durch die Luft schwebende Rückkühler. Dieser wurde von der östlichen Gebäudeseite (Roonstraße) des Jugendstilbaus auf die westliche Seite des Kunsthallenareals (Tattersallstraße) versetzt. … [Weiterlesen...]

Kulturhäuser Rhein-Neckar: Premiere von "Die Wahrheit" im TiG7

Man lügt ja nicht, man sagt nur nicht die Wahrheit

DieWahrheit 1

Mannheim, 24. Februar 2015. (red/cb) Am vergangenen Freitag präsentierte das Theaterhaus in G7 (TiG7) die Premiere von "Die Wahrheit". Ein raffiniertes Stück über Geheimnisse, Vertrauen, Wahrheiten und Lügen, bei dem man als Zuschauer genau hinsehen muss, um dahinter zu kommen wer hier lügt oder doch die Wahrheit spricht. Die Uraufführung der Komödie fand 2011 im Pariser Théâtre Montparnasse statt. Seitdem wurde das Stück an mehr als 15 Theatern aufgeführt - unter der Leitung von Olaf Lemitz … [Weiterlesen...]

16 Ingewahrsamnahmen - davon eine aus der rechten Szene

Linke Randale bei Gedenkfeier in Pforzheim

Pforzheim/Karlsruhe/Rhein-Neckar, 24. Februar 2015. (red/ld) Bei einer Kundgebung anlässlich des 70. Jahrestags der Bombardierung Pforzheims ist es am Montagabend zu Störungen seitens der linksextremen Szene gekommen. Die Polizei meldet mehrere Ingewahrsamnahmen, neun leicht verletzte Beamte, Beleidigungen und Sachbeschädigungen. Trotzdem ist sie mit dem Verlauf der Gedenkveranstaltungen insgesamt zufrieden. … [Weiterlesen...]

Rotes Kreuz führt Aktionen für Flüchtlingskinder fort

Integration auf der Schlittschuhbahn

Flüchtling

Heddesheim, 24. Februar 2015. (red/pm) Am 21. Februar machten sich Kreissozialleiter Bernd Böttinger und Kreisjugendleiterin Sografia Poutachidis am vergangenen Samstag mit Flüchtlingskindern zur Kunsteisbahn nach Heddesheim auf. Mit dabei waren zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den DRK Ortsvereinen, dem Jugendrotkreuz (JRK) und dem „Youngster Team“. … [Weiterlesen...]

Das Bewerbungsverfahren zum FSJ Kultur 2015/16 läuft

Kultur erleben, erfahren und “beschreiben”

Carolin Beez -20140905-6264

Mannheim/Stuttgart, 24. Februar 2015. (red/cb) Am 01. September 2014 begann Carolin Beez ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur) bei Rheinneckarblog.de. Seitdem arbeitet sie in der Redaktion mit, berichtet über Kultur und sammelt eine ganze Menge Erfahrung.  Doch die Hälfte ist schon wieder vorbei und deswegen startet jetzt die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin. Das Bewerbungsverfahren für ein FSJ Kultur läuft noch bis zum 31. März und es gibt viele noch offene … [Weiterlesen...]

Peter Rosenberger will Oberbürgermeister von Mannheim werden - in Horb zweifelt man an seiner Kompetenz

OB-Kandidat Rosenberger (CDU) mit Schwierigkeiten “zuhause”

peter rosenberger-20. Februar 2015

Mannheim/Horb, 24. Februar 2015. (red) Am Freitag präsentierte sich Peter Rosenberger (CDU), Oberbürgermeister der großen Kreisstadt Horb, als Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl im Juni in Mannheim. Der Mannheimer Morgen feiert den CDU-Kandidaten als "sympathisch", betont seinen Familien- und Sportstatus, hebt seine Zeit als Verwaltungsangestellter in löblichsten Tönen. Fakt ist: "Zuhause" in Horb, da, wo Peter Rosenberger "Chef" ist, läuft es alles andere als "löblich". … [Weiterlesen...]

"Eine moderne Demokratie braucht Transparenz und Vernetzung"

Oliver Rack ist Mr. Open Data Rhein-Neckar

Oliver Rack_tn

Mannheim/Rhein-Neckar, 23. Februar 2015. (red/ms) "Daten sind das neue Öl", sagt der Open-Data Experte Oliver Rack. Und: "Diese Rohstoffe sollten nicht verschwendet werden." Öffentliche Verwaltungen erheben Unmengen an Informationen aus den verschiedensten Bereichen: Verkehrsgutachten, Gesundheitsstudien oder Geodaten. Diese Informationen sind zwar vorhanden - oft bleiben sie aber unter Verschluss. Oliver Rack will diese Daten öffentlich zugänglich machen und weltweit miteinander vernetzen. … [Weiterlesen...]

Nach dem Tod eines Jungen in Berlin

Masern-Impfung bleibt auch hier ein Thema

Foto: Wikipedia/PD-USGOV/gemeinfrei

Rhein-Neckar, 23. Februar 2015. (red/ld) Nach den Plänen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten die Masern in fünf Jahren ausgerottet sein. Doch derzeit erlebt die Kinderkrankheit ein Comeback. Über 500 Erkrankungen sind aktuell in Berlin gemeldet. Am vergangenen Mittwoch starb dort ein eineinhalb Jahre alter Junge an Masern. Und auch die Region ist nicht ganz frei von der Kinderkrankheit. … [Weiterlesen...]

Altpeter: "Hohes Niveau soll aufrecht erhalten bleiben."

6,85 Millionen Euro für Krankenhaus Salem

Heidelberg, 23. Februar 2015. (red/pm) Gesundheitsministerin Katrin Altpeter (SPD) hat für Umbaumaßnahmen am Krankenhaus Salem in Heidelberg Fördermittel in Höhe von 6,85 Mio. Euro freigeben. Das Geld ermöglicht der Klinik die Neuordnung und Zentralisierung der Diagnoseeinrichtungen, des Untersuchungs- und Behandlungsbereichs sowie des Arztdienstbereichs. … [Weiterlesen...]