Dienstag, 21. Oktober 2014

Ohne "Läuterung" ist keine Verbindung zum "Sohn Mannheims" mehr denkbar

Auch Antisemitismus ist Xavier Naidoo nicht fremd

  Mannheim/Rhein-Neckar, 15. Oktober 2014. (red) Aktualisiert. Nach unseren Recherchen ist Xavier Naidoo kein "Sorgenkind" mehr, sondern ein "gefallener Sohn". Er hat den Rahmen der "k√ľnstlerischen Provokation" verlassen und agiert politisch auf unertr√§gliche Weise.¬†Er stellt¬†sich als "Systemkritiker" dar, nutzt aber "die Systeme" egoistisch und gesch√§ftlich bislang au√üerordentlich erfolgreich. Er entwickelt sich immer mehr zum geistigen Brandstifter und Mannheim ist gut beraten, sich … [Weiterlesen...]

Mannheimer Morgen pusht Rassismus √ľber die Facebook-Seite

prothmann2_tn-2

Mannheim/Rhein-Neckar, 17. Juni 2014. (red) Der Gewaltausbruch einer Massenschl√§gerei, die in den S-Quadraten begonnen und sich in den Jungbusch verlagert hatte, erschreckt. Noch mehr allerdings die rassistischen Reaktionen. Insbesondere √ľber Facebook ziehen Nazis und sonstige Fremdenhasser vom Leder - beim Mannheimer Morgen wurde ein Post gut 250 Mal kommentiert. Viele Eintr√§ge gehen √ľber eine Meinungs√§u√üerung weit hinaus - den Zeitungsjournalisten ist das egal. Sie lassen die rassistische … [Weiterlesen...]

10 Paare heiraten am Valentinstag

Große Nachfrage nach attraktivem Heiraten in Mannheim

hochzeit

Mannheim/Rhein-Neckar, 13. Februar 2014. (red/pm) Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebe. Das wissen auch die Mannheimer und die Nachfrage nach Hochzeitsterminen ist hoch. … [Weiterlesen...]

Main-Post W√ľrzburg und Rheinneckarblog.de kooperieren bei der Journalistenausbildung

Mediale Strukturveränderungen РZeitung trifft Blog

W√ľrzburg/Mannheim, 03. Februar 2014. Die Main-Post (W√ľrzburg) und das Rheinneckarblog.de (Mannheim) kooperieren bei der Journalisten-Ausbildung. Die Zeitung schickt f√ľr einen Monat eine Volont√§rin auf Au√üenstation zu einer reinen Internetzeitung und das ‚ÄúBlog‚ÄĚ im Gegenzug eine Volont√§rin zur Main-Post. … [Weiterlesen...]

3.030 Anträge im Jahr 2013

‚ÄěBegleiteten Fahren ab 17‚Äú im Trend

Rhein-Neckar, 31. Januar 2014. (red/pm) Das "Begleitete Fahren ab 17" erfreut sich gro√üem Interesse: Insgesamt 3.030 Antr√§ge sind innerhalb des Jahres 2013 im Rhein-Neckar-Kreis eingegangen. … [Weiterlesen...]

In eigener Sache: Freiwillige Selbstkontrolle

Unsere Blogs werden Mitglied im Deutschen Presserat

Rhein-Neckar, 04. November 2013. (red) Der Deutsche Presserat ist die freiwillige Selbstkontrolle der Presse in Deutschland. Bis 2009 nur f√ľr die Printpresse, seitdem √∂ffnet sich der Verein auch f√ľr sogenannte "Telemedien" unter die unsere Angebote fallen. Aktuell wurden wir eingeladen, dem Deutschen Presserat als Mitglied beizutreten, was wir f√ľr ein Probejahr machen. … [Weiterlesen...]

In eigener Sache: Wir sagen Danke!

√úber 6.700 Leserinnen und Lesern gefallen unsere Facebook-Seiten

Rhein-Neckar, 04. November 2013. (red) Mittlerweile verzeichnen wir √ľber 6.700 "Gef√§llt mir"-Angaben unserer Facebook-Seiten durch Leserinnen und Lesern f√ľr die Ortsblogs und das Regionalblog unseres Blognetzwerks. Das gef√§llt uns nat√ľrlich auch sehr und wir sagen: Danke f√ľr die Aufmerksamkeit. … [Weiterlesen...]

"Unbegr√ľndeteter Sachbezug"?

Stadträte legen Beschwerde beim Presserat gegen MM-Kommentar ein

Mannheim, 30. Oktober 2013. (red/pm) Zwei Mannheimer Stadtr√§te haben gegen den Mannheimer Morgen (MM) Beschwerde beim Deutschen Presserat eingelegt. Grund ist der Kommentar des MM-Redakteurs Peter W. Ragge vom 21. Oktober 2013, in dem der Journalist eine "unvermeidliche Debatte" √ľber "die Verbindungen" des mutma√ülichen M√∂rders von Gabriele Z. zu "Bulgaren" in Mannheim fordert. Die Beschwerdef√ľhrer meinen, dass es sich dabei um einen gravierenden Versto√ü gegen den Pressekodex handelt: "Dadurch … [Weiterlesen...]

Mordfall Gabriele Z. - ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Geht es w√ľrdeloser?

Mannheim, 27. Oktober 2013. (red) Immer noch bringen Menschen Kerzen und Blumen, um Gabriele Z. zu ehren. Um in Gedanken bei ihr und ihrer Familie zu sein. Die 20-j√§hrige litauische Studentin wurde Opfer eines sinnlosen und brutalen Sexualmords. Diese Gewalttat hat die Stadt in Atem gehalten. Der Trauermarsch in Gedenken an die junge Frau war bewegend. Der mutma√üliche M√∂rder wurde gefasst. An diesem Wochenende fand die Kultur- und Festveranstaltung "Nachtwandel" im Jungbusch statt. Sehr viele … [Weiterlesen...]

Wahlkreis Heidelberg-Weinheim

Kandidaten zur Wahl

Rhein-Neckar, 24. September 2013. (red) In Heidelberg haben wir Dr. Franziska Brantner, Lothar Binding, Sahra Mirow und Jens Brandburg bei der Wahlparty getroffen. Wir dokumentieren Statements, die gegen 21:00 Uhr abgegeben wurden. Dr. Karl A. Lamers feierte mit Parteifreunden im "Reichsapfel" und hat sich Montagnachmittag telefonisch gemeldet. … [Weiterlesen...]