Sonntag, 21. Dezember 2014

Eilanträge der Universität, der Max-Planck-Gesellschaft und des Deutschen Krebsforschungszentrums erfolgreich

Baustopp f√ľr Stra√üenbahnlinie Im Neuenheimer Feld

Mannheim-VGH-Logo

Heidelberg, 19. Dezember 2014. (red/pm) Der Verwaltungsgerichtshof Baden-W√ľrttemberg¬†beschloss gestern im Eilverfahren einen vorl√§ufigen Baustopp f√ľr die Stra√üenbahnlinie Im Neuenheimer Feld. M√∂glichweiser habe das Regierungspr√§sidium die Interessen verschiedener Forschungseinrichtungen nicht genau genug gepr√ľft.¬†Klagen h√§tten zumindest mit dem Antrag Erfolg, die Rechtswidrigkeit und Nichtvollziehbarkeit des Planfeststellungsbeschlusses festzustellen. … [Weiterlesen...]

Zweite Netzwerkkonferenz im Rhein-Neckar-Kreis

Neue Wege f√ľr Menschen mit Behinderung

sadgf

Heidelberg/Rhein-Neckar, 18. Dezember 2014 (red/pm) Arbeit ist auch f√ľr Menschen mit Behinderung Ausdruck von Selbst√§ndigkeit und sozialem Status. Um f√ľr diese Menschen neue Angebote und L√∂sungswege zu entwickeln, kommen Vertreter aus unterschiedlichen Bereichen zur zweiten Netzwerkkonferenz im Rhein-Neckar-Kreis zusammen. … [Weiterlesen...]

Warme Witterung lässt Verbrauch sinken

Strom- und Gasverbrauch r√ľckl√§ufig

Das tschechische Wort "sporak" kommt vom deutschen "Herd". Nur wenige Lehnwörter erkennt man sofort. Foto: Wikipedia CC-BY-SA 3.0/Juan de Vojníkov

Berlin/Rhein-Neckar, 18. Dezember 2014. (red/pm) Der Gasverbrauch ist in diesem Jahr um rund vierzehn Prozent gesunken. Ebenfalls r√ľckl√§ufig ist der Stromverbrauch, der 2014 um fast vier Prozent sank. Gr√ľnde hierf√ľr sieht der¬†Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft im¬†milden Wetter und der¬†schwachen Konjunktur. … [Weiterlesen...]

Neues Update f√ľr App "Mein Heidelberg" erh√§ltlich

Bio und regional einkaufen

App "Mein Heidelberg". Foto: Stadt Heidelberg

Heidelberg, 18. Dezember 2014. (red/pm) Das neue Update der App "Mein Heidelberg" bietet eine Vielzahl neuer Funktionen. Sie ist Begleiter beim Bio-Einkauf und bei der Suche nach einem geb√ľhrenfreien WLAN-Zugang. … [Weiterlesen...]

Rohrbach: Weiße Granitsteine erinnern an Synagoge

Rathausplatz f√ľr 2,5 Millionen neu gestaltet

heidelberg_logo_tn

Heidelberg, 18. Dezember 2014. (red/pm) Die Neugestaltung des Rathausplatzes in Rohrbach steht vor dem Abschluss.¬†Ziel war es,¬†ihn als Zentrum des historischen Ortskerns neu zu beleben. In vier Abschnitten wurde der Platz umfassend umgestaltet und die Infrastruktur modernisiert. Die Gesamtkosten der Ma√ünahme belaufen sich auf etwa 2,5 Millionen Euro. … [Weiterlesen...]

Was beim Bauen in hochwassergefährdeten Gebieten zu beachten ist

Die Untiefen des √úberschwemmungsrecht

IHK-Pfalz-Hochwasserschutz-Forum-006-6372

Rhein-Neckar, 17. Dezember 2014. (red/ms) "Das Baurecht wird immer komplizierter", sagt der Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-J√∂rg Birk: "F√ľr einen Laien sind viele Festsetzungen kaum noch zu √ľberschauen." Das gelte dann umso mehr, wenn man in √úberschwemmungsgebieten planen und bauen will. Beim 12. Hochwasserschutz-Forum der Metropolregion Rhein-Neckar fasste er zusammen,¬†was dabei zu beachten ist und welche M√∂glichkeiten die gesetzlichen Rahmenbedingungen offen lassen.¬† … [Weiterlesen...]

Der Verband Region Rhein-Neckar warnt vor Hochwasserdemenz

“Jahrhunderthochwasser sind nicht selten!”

IHK-Pfalz-Hochwasserschutz-Forum-006-6355

Rhein-Neckar, 17. Dezember 2014 (red/ms) Wenn Fl√ľsse √ľber ihr Bett treten, kann Wasser eine ungeheure Zerst√∂rungskraft entfalten. Im vergangenen Jahr haben Hochwasser in Deutschland einen Sachschaden im Milliardenbereich verursacht, mindestens acht Menschen haben ihr Leben verloren. Dennoch spielen Ma√ünahmen zum Hochwasserschutz kaum eine Rolle in der √∂ffentlichen Wahrnehmung - und das muss sich √§ndern, findet Ralph Schlusche vom Verband Region Rhein Neckar.¬†Denn durch Investitionen k√∂nnten die … [Weiterlesen...]

Speditionsgewerbe sieht sich ab 01. Januar vor neuen Herausforderungen

Mindestlohn: “Unkalkulierbares Risiko”

Ab dem 01. Januar gilt der Mindestlohn auch f√ľr Berufskraftfahrer. Foto: Archivbild/trans-o-flex

Mannheim, 17. Dezember 2014. (red/ek) Lange wurde um ihn gerungen und gestritten. Der bundes- und brancheneinheitliche Mindestlohn in H√∂he von 8,50 pro Stunde kommt ab dem 01. Januar. Gestern informierte die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar in Zusammenarbeit mit dem¬†Arbeitgeberverband Spedition und Logistik Baden-W√ľrttemberg e.V. Unternehmer aus dem Transportgewerbe √ľber die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Nicht der Mindestlohn sei f√ľr das Gewerbe problematisch, sondern die dann … [Weiterlesen...]

Preisgericht wählte einen Sieger aus eingereichten 33 Konzepten

Entw√ľrfe f√ľr das US Hospital in Rohrbach

Blick in das neue Quartier nach dem Siegerentwurf von H√§hnig ‚Äď Gemmecke und S. Fromm. Quelle: Stadt Heidelberg / H√§hnig ‚Äď Gemmecke (T√ľbingen) und S. Fromm (Dettenhausen)

Heidelberg, 16. Dezember 2014. (red/pm) F√ľr den Ideenwettbewerb zur Konversionsfl√§che US Hospital in Rohrbach wurden st√§dtebauliche Entw√ľrfe von 33 Architekten- und Planungsb√ľros eingereicht. Jetzt hat ein Preisgericht einen Sieger ermittelt.¬† … [Weiterlesen...]

Universit√§t ist bereit die Klage zur√ľckzuziehen

Kompromiss zur Straßenbahn im Neuenheimer Feld

rnv_logo_tn

Heidelberg, 16. Dezember 2014. (red/pm) Die Universit√§t Heidelberg, die Stadt Heidelberg und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH haben einen Kompromiss zur Stra√üenbahn ins Neuenheimer Feld erarbeitet. Auf Einladung von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer MdL fanden in den vergangenen Wochen hierzu mehrere Spitzengespr√§che statt mit dem Ziel, durch Entgegenkommen aller Beteiligten eine R√ľcknahme der Klage der Universit√§t Heidelberg sowie weiterer Kl√§ger gegen den Planfeststellungsbeschluss des … [Weiterlesen...]