Donnerstag, 24. April 2014

Fehlende Debatte: Der Rechtsradikalismus ist unter uns

Die NPD macht Punkte

jaeschke

Rhein-Neckar/Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen, 04. Oktober 2012. (red/pro) Heidelberger BĂŒrger/innen und weitere Demonstranten aus dem Umland haben der NPD in Heidelberg gezeigt, dass die rechtsextreme Partei nicht willkommen ist. Wer jetzt glĂŒcklich und selbstzufrieden nach Hause geht und denkt, man "hat es den Braunen" mal wieder gezeigt, der kann das tun und irrt doch gleichzeitig gewaltig. Die "Braunen" haben sich ebenso gezeigt, sie tun das im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und … [Weiterlesen...]

MdL Uli Sckerl verteidigt den grĂŒn-roten Sparhaushalt vor dem Hintergrund von 140 Milliarden Euro Schulden

CDU-Erbe: “Griechische VerhĂ€ltnisse sind da nicht weit weg”

sckerl_b90

Rhein-Neckar/Ladenburg, 03. Oktober 2012. (red/la) WĂ€hrend die SPD noch immer Geschenke versprĂ€che, wĂŒrden die GrĂŒnen darauf setzen dem WĂ€hler die bittere Wahrheit zu sagen. Bei der Kreisversammlung der GrĂŒnen am 20. September im Ladenburger Domhof erklĂ€rte Uli Sckerl, wie die Koalition das strukturelle Haushaltsdefizit 2020 in den Griff bekommen will und trotzdem gestalten will. Die CDU habe ĂŒber Jahrzehnte defizitĂ€r gewirtschaftet und einen desolaten Schuldenstand von 140 Milliarden Euro … [Weiterlesen...]

Showddown im Untersuchungsausschuss zum EnBW-Deal

“Aktion besenrein”: MdL Hans-Ulrich Sckerl zum Stand der Dinge des EnBW-Untersuchungsausschuss

Interview Sckerl fluegel.tv_slider

  Rhein-Neckar/Stuttgart, 05. September 2012. (red/pro/fluegel.tv) Der Weinheimer GrĂŒnen-Politiker Hans-Ulrich Sckerl ist Obmann der Fraktion im EnBW-Unterschungsausschuss. Im Exklusiv-Interview mit unserer Redaktion und dem Stuttgarter Internetsender fluegel.tv erklĂ€rt er die Funktionsweise des Ausschusses, die Fragen, denen nachgegangen wird und was bislang ans Licht der Öffentlichkeit gelangt ist. Von Hardy Prothmann Der von der CDU allseits gepriesene "EnBW-Deal" ist ein … [Weiterlesen...]

Volksabstimmung zu Stuttgart 21: Wenn Ja Nein und Nein Ja bedeutet – der Abstimmungszettel im Detail

Guten Tag! Heddesheim, 08. November 2011. (red) Am 27. November können alle Wahlberechtigten BĂŒrger Baden-WĂŒrttembergs ĂŒber das "Gesetz ĂŒber die AusĂŒbung von KĂŒndigungsrechten bei den vertraglichen Vereinbarungen fĂŒr das Bahnprojekt Stuttgart 21" abstimmen. Es gibt nur zwei Antwortmöglichkeiten. FĂŒr oder gegen das Gesetz. Im nachfolgenden möchten wir den Stimmzettel kurz anhand einer Animation erlĂ€utern. Von Christian MĂŒhlbauer "Stimmen Sie der Gesetzesvorlage 'Gesetz ĂŒber die AusĂŒbung von … [Weiterlesen...]

Bernd Garbaczok ist neuer SPD-Stadtrat und folgt auf Gerhard Kleinböck

Guten Tag! Ladenburg, 21. September 2011. (red) Mit einer festlichen Ansprache hat BĂŒrgermeister Rainer Ziegler den langjĂ€hrigen Stadtrat Gerhard Kleinböck verabschiedet und dessen Nachfolger Bernd Garboczok verpflichtet (beide SPD). Kleinböck war fĂŒnfzehn Jahre lang Mitglied des Gemeinderats. Von Hardy Prothmann BĂŒrgermeister Ziegler (SPD) betonte die "Freude und die Lust" am direkten politischen Wirken in der Gemeinde. Er wĂŒrdigte seine TĂ€tigkeit als Stadtrat, zeigte aber auch VerstĂ€ndnis … [Weiterlesen...]

Winfried Kretschmann als MinisterprÀsident vereidigt

kretschmann

Stuttgart/Rhein-Neckar, 12. Mai 2011 (red) Winfried Kretschmann (62) ist der achte MinisterprĂ€sident Baden-WĂŒrttembergs und der erste Regierungschef eines Bundeslandes, den die Partei BĂŒndnis90/Die GrĂŒnen stellt. Heute wurde Herr Kretschmann mit 73 Stimmen zum MinisterprĂ€sidenten gewĂ€hlt - 71 Stimmen hat die GrĂŒn-Rote Mehrheit, folglich mĂŒssen zwei Stimmen aus dem CDU/FDP-Lager gekommen sein. Von Hardy Prothmann Die Vereidigung war kurz und knapp: "So wahr mir Gott helfe", sagte der … [Weiterlesen...]

Nix hören, nix sehen, nix sagen – Die SPD vor Ort macht die drei Affen

Guten Tag Heddesheim/Hirschberg/Ladenburg/Weinheim/Viernheim/Rhein-Neckar, 03. Mai 2011. Wir haben verschiedene SPD-OrtsverbĂ€nde, den Kreisverband und den Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck um Stellungnahmen zur Debatte um den Parteiausschluss von Thilo Sarrazin gebeten. Die Antworten sind ernĂŒchternd. Niemand hat geantwortet. Auch das ist eine Antwort. NĂ€mlich die einer angeblichen Volkspartei, fĂŒr die innerparteiliche Demokratie, Meinungsfreiheit, Integration und sozialdemokratisches … [Weiterlesen...]

Dokumentation: Die Antworten der SPD-Ortsvereine auf ihre Haltung zur Causa “Sarrazin”

Guten Tag Heddesheim/Hirschberg/Ladenburg/Weinheim/Viernheim/Rhein-Neckar, 03. Mai 2011. Wir dokumentieren die Reaktionen auf unsere Umfrage vom Abend des 28. April 2011 an die SPD-Ortsvereine in Heddesheim, Hirschberg, Ladenburg, Viernheim und Weinheim. Auch an den Kreisverband SPD Rhein-Neckar sowie an den Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck haben wir unsere Fragen verschickt und bis zum Abend des 02. Mai 2011 um Antwort gebeten. Folgende Fragen hatten wir gestellt: Sind Sie mit … [Weiterlesen...]

Geprothmannt: GrĂŒn-Rot hat gewonnen – und zwar einen Haufen Probleme

Rhein-Neckar/Stuttgart, 28. MĂ€rz 2011. (red) Noch im Abgang haben verschiedene CDU- und FDP-Vertreter demonstriert, warum sie abgewĂ€hlt worden sind. Wer WĂ€hlerinnen und WĂ€hler als "emotionalisiert" verunglimpft, zeigt, dass er nicht mehr ganz bei Verstand ist und zu recht in eine fĂŒnfjĂ€hrige Nachdenkpause geschickt wird. Von Hardy Prothmann Die Arroganz der Macht hat die Wahl entschieden. Mit pauschalen Urteilen ist das immer so eine Sache - man tut garantiert jemandem Unrecht. Denn es … [Weiterlesen...]

Hans-Ulrich Sckerl im Video-Interview ĂŒber den Wahlsieg und was jetzt folgt

sckerl_b90

Rhein-Neckar/Weinheim, 28. MĂ€rz 2011. (red) Hans-Ulrich Sckerl hat mit 26,4 Prozent ein Traumergebnis fĂŒr BĂŒndnis90/Die GrĂŒnen geholt. Die GrĂŒnen sind an der SPD vorbeigezogen und zweitstĂ€rkste Partei im Wahlkreis Weinheim (39) geworden. Von Hardy Prothmann Der Wahlkampf war hart - aber erfolgreich fĂŒr BĂŒndnis90/Die GrĂŒnen. Zusammen mit der SPD wird die "Öko"-Partei Ende April CDU und FDP ablösen und die Regierungsmacht im Land ĂŒbernehmen. Hans-Ulrich Sckerl ist einer von 36 grĂŒnen … [Weiterlesen...]