Giftanschlag auf Hund nicht festellbar

  Viernheim, 19. Juni 2013. (red/ld) Es ist ein Horrorszenario für Hundebesitzer, das sich vor knapp zwei Wochen so abgespielt hat: Ein Mann aus Viernheim ist verzweifelt. Seinem Hund - ein elf Jahre alter Huskie-Mischling - geht es nicht gut: In der Nacht hatte dieser sich mehrfach erbrochen, hatte Magenkrämpfe. Was ist mit ihm los? Die Diagnose des Tierarztes ist … [Weiterlesen...]

Die größte Gefahr für Hunde, sich zu vergiften, lauert zu Hause

Giftanschlag auf Hund nicht festellbar

  Viernheim, 19. Juni 2013. (red/ld) Es ist ein Horrorszenario für Hundebesitzer, das sich vor knapp zwei Wochen so abgespielt hat: Ein Mann aus Viernheim ist verzweifelt. Seinem Hund - ein elf Jahre alter Huskie-Mischling - geht es nicht gut: In der Nacht hatte dieser sich mehrfach erbrochen, hatte Magenkrämpfe. Was ist mit ihm los? Die Diagnose des Tierarztes ist niederschmetternd: Der Hund ist vergiftet! Der Tierarzt muss ihn einschläfern. … [Weiterlesen...]

Buchsbaumzünsler bedrohen unsere Gärten

Die grüne Bedrohung

  Rhein-Neckar, 28. Mai 2013. (red/ae) Ist er erst einmal befallen, gibt es kaum eine Rettung. Gnadenlos wird er Stück für Stück gefressen. Erst der Kopf, dann der Körper. Zurück bleibt ein braunes Gerippe. Die Rede ist vom Buchsbaum. Eine Pflanze, die in fast jedem Garten steht. Sein Feind: Die Raupe Nimmersatt, der Buchsbaumzünsler - und er hat großen Appetit. … [Weiterlesen...]

Das giftige Dioxin ist auch in Baden-Württemberg eingetroffen

giftei2

Guten Tag! Rhein-Neckar, 12. Januar 2011. (red) Verbraucherschutzminister Rudolf Köberle tut das, was man eine typische Politiker-Reaktion nennen könnte: Er wiegelt ab und hofft, dass der Dioxin-Kelch an ihm vorübergeht. Aktuell informiert das baden-württembergische Verbraucherministerium, dass "Hinweise vorliegen", dass "möglicherweise dioxinbelastete" Lieferungen ins Land gelangt sein könnten. … [Weiterlesen...]