Nach Gewalt in OEG zwischen Schriesheim und Weinheim

Belästigte Mädchen melden sich bei Polizei

polizei_hd

Rhein-Neckar, 19. März 2015. (red/pol) Am 08. März wurden drei Mädchen in der Straßenbahn von zwei Heranwachsenden belästigt (23 und 25 Jahre alt). Zwei Männer wollen dazwischen gehen. Sie werden angegriffen und verletzt. Einer der Männer (58) erlitt dabei mehrere Rippenbrüche. Die Schläger konnten schnell identifiziert werden, einer von ihnen befindet sich in Untersuchungshaft, der andere unter Auflagen auf freiem Fuß. Die belästigten Mädchen waren der Polizei zunächst unbekannt - jetzt haben … [Weiterlesen...]

Schwere Körperverletzung in der OEG

Ein Schläger in Haft, einer mit Auflagen auf freiem Fuß

polizei_feature_auto_tn

Mannheim/Weinheim/Schriesheim, 13. März 2015. (red/pro) Einer der beiden Schläger, die am Wochenende nach dem Mathaisemarkt junge Frauen in einer OEG-Straßenbahn belästigt und zwei Männer angegriffen hatten, einen davon schwer, sitzt in Untersuchungshaft. Sein Kumpan wurde mit Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. … [Weiterlesen...]

Verletzte Person mit Schussverletzung ermittelt

Haftbefehl gegen 24-Jährigen, fünf Männer wieder auf freiem Fuß

schiesserei mannheim marktplatz-26. Februar 2015-6

Mannheim/Ludwigshafen/Offenbach, 27. Februar 2015. (red) Nach unseren Informationen handelte es sich bei der Auseinandersetzung am Mittwochabend, bei mindestens drei Männer Stich- und Schnittverletzungen erlitten und ein Mann angeschossen worden ist, um eine Auseinandersetzung des "Milieus". Die Polizei ermittelt weiter auf Hochtouren - gegen einen 24-jährigen Mann wurde Haftbefehl erlassen. … [Weiterlesen...]

Nach jahrelanger Fahndung: Polnische Polizisten finden mutmaßlichen Täter

Kopf einer Einbrecherbande festgenommen

polizei_feature_auto_tn

Mannheim, 02. Februar 2015. (red/pol/pm) Am 08. Januar diesen Jahres gelang es polnischen Polizeibeamten in Lublin den mutmaßlichen Kopf einer Einbrecherbande festzunehmen, der von der Mannheimer Staatsanwaltschaft wegen schweren Bandendiebstahls per Haftbefehl gesucht wurde. Dem 48-jährigen Polen wird zur Last gelegt, durch diverse Einbrüche und Diebstähle einen Schaden von insgesamt 400.000 Euro verursacht zu haben - besonders betroffen von diesen kriminellen Machenschaften war die … [Weiterlesen...]

Erfolgreiche Ermittlungsarbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft

Haftbefehle gegen neun georgische Tatverdächtige

wohnungseinbruch_diebesgut_28112014

Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar, 29. November 2014. (red/pol) Die Polizei konnte sieben Tatverdächtige wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahl festnehmen - zwei weitere Tatverdächtige wurden nach einem Wohnungseinbruch auf frischer Tat festgenommen. Damit gelingt den Ermittlungsbehörden ein Erfolg gegen organisierte Einbrecher. Mindestens 40 Brüche werden der Bande zugeschrieben, bei denen Geld und Wertgegenstände in Höhe von 450.000 Euro gestohlen und Schäden in Höhe von 45.000 … [Weiterlesen...]

Haftbefehl gegen drei Tatverdächtige

Falsche Polizisten

polizei_feature_auto_tn

Heidelberg, 27. November 2014. (red/pol) Die Polizei nahm am Sonntagmorgen drei Tatverdächtige aus Rumänien im Alter von 27, 43 und 56 Jahren fest. Das Trio steht im dringenden Verdacht, sich um 09:15 Uhr in der Hauptstraße/Fahrtgasse gegenüber zwei philippinischen Touristen als Polizeibeamte ausgegeben und diesen 3.500 Euro entwendet zu haben. … [Weiterlesen...]

Drei Tatverdächtige in JVA

Haftbefehl gegen Betrüger

polizei_feature_auto_tn

Mannheim, 26. November 2014. (red/pol) Die Polizei führt Ermittlungen gegen drei Personen, die im dringenden Tatverdacht stehen, für zahlreiche Betrügereien verantwortlich zu sein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde gegen die Gruppe ein Haftbefehl erwirkt.  … [Weiterlesen...]

Generalbundesanwalt erwirkt Haftbefehl

Mutmaßliches ETA-Mitglied festgenommen

time-warp-kontroll-polizei-Festnahme-Verhaftung--007-20140406-IMG_0296_tn

Mannheim, 21. November 2014. (red/pol) Der Generalbundesanwalt hat am 19. November beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Haftbefehl gegen den 51-jährigen spanischen Staatsangehörigen Tomas E. K. erwirkt. … [Weiterlesen...]

Staatsanwaltschaft Heidelberg

Tatverdacht der Untreue – 54-jähriger in U-Haft

time-warp-kontroll-polizei-Festnahme-Verhaftung--007-20140406-IMG_0296_tn

Leimen/Rhein-Neckar, 19. November 2014. (red/pol) Der 54-jährige Buchhalter und Prokurist eines Unternehmens in Leimen steht im dringenden Verdacht, seit dem Jahr 2011 in 238 Fällen Firmengelder in Höhe von über einer Million Euro veruntreut zu haben. … [Weiterlesen...]