Bewohner in Edingen-Neckarhausen erschrickt sich vor Rauchmelder und stürtzt

Vorsicht vor dem Rauchmelder

Freiwillige-Feuerwehr-Edingen-Neckarhausen-logo

Edingen-Neckarhausen, 18. März 2015. (red/pm) Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen wegen eines ausgelösten Rauchmelders in einem Privathaushalt in der Bismarckstraße alarmiert. Obwohl auf dem Herd das Essen kochte, war der Bewohner der Wohnung auf dem Sofa eingeschlafen. Als sein Rauchwarnmelder Alarm schlug, stürzte der Mann vor Schreck und lag hilflos auf dem Boden. … [Weiterlesen...]

Sicherheitstipps der Feuerwehr

Erhöhte Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Brandgefahr in der Vorweihnachtszeit: ein vertrockneter Adventskranz. Foto: Stadt Heidelberg / Forum Brandrauchpraevention e.V.

Heidelberg, 03. Dezember 2014. (red/pm) Alle Jahre wieder sorgen in der Weihnachtszeit brennende Adventsgestecke für erhöhte Einsatzzahlen der Feuerwehr. Meist sind es Kerzen, die unbeaufsichtigt den Brand ausgelöst haben. … [Weiterlesen...]

Brandursache bisher unbekannt

54-jähriger stirbt bei Zimmerbrand

polizei_feature_auto_tn

Heidelberg, 27. Oktober 2014. (red/pm) Ein 54-jähriger Mann erlitt bei einem Zimmerbrand in der Rohrbacher Straße in der Nacht von Samstag auf Sonntag tödliche Verletzungen. … [Weiterlesen...]

In Baden-Württemberg ab sofort Pflicht

Rauchmelder = Lebensretter

  Rhein-Neckar, 22. August 2013. (red/fw) In Baden-Württemberg wurde eine Rauchmelderpflicht für Hotels, Heime und Privatwohnungen eingeführt: In Neu- und Umbauten müssen sie nun installiert werden. Ab 2015 sollen alle Wohnungen in Baden-Württemberg mit Rauchmeldern ausgerüstet sein. … [Weiterlesen...]

Gesetzesinitiative der Regierungsfraktionen

Rauchwarnmelder werden auch in Altbauten Pflicht

Rhein-Neckar, 04. April 2013. (red/pm) In Baden-Württemberg sollen Rauchmelder in allen Privatwohnungen, Hotels, Heimen u.a. Einrichtungen gesetzlich vorgeschrieben werden. Die Regierungsfraktionen von Grünen und SPD haben eine entsprechende Gesetzesänderung der Landesbauordnung in den Landtag eingebracht. … [Weiterlesen...]

Rauchmelder rettet einer Schildkröte das Leben

Guten Tag! Weinheim, 28. Januar 2011. Die Meldung klingt nur im ersten Moment wie eine "bunte Geschichte". Die Feuerwehr Weinheim hat mit 30 Einsatzkräften das Leben einer Schildkröte gerettet. Dabei ist die "Story" todernst. Ein aufmerksamer Nachbar hört einen Rauchmelder, alarmiert die Feuerwehr, die kann einen beginnenden Schwelbrand im Keim ersticken - und rettet dabei das Leben der Schildkröte. Es hätte auch das von Menschen sein können. Abgesehen davon wurde ein großer Sachschaden … [Weiterlesen...]