Ver.di will den Streik flächendeckend ausweiten

Kita-Streiks: “Das ist erst der Anfang”

Weinheim-Kindergarten-Foto_Stadt Weinheim

Rhein-Neckar, 12. Mai 2015. (red/ms) Ganz Deutschland ist vom Kita-Streik betroffen. Aber auch überall gleich stark? In der Metropolregion Rhein-Neckar sind die Unterschiede mitunter beträchtlich: Während etwa in Mannheim momentan fast alles still steht, läuft der Betrieb in Heidelberg noch regulär und ohne Einschränkungen. Aber das kann und wird sich möglicherweise schnell ändern: ver.di plant, den Streik flächendeckend auszuweiten. "Wenn es sein muss, auch Monate." … [Weiterlesen...]

Polizei sucht Zeugen - hohe Dunkelziffer

Mann onaniert am Ladenburger Bahnhof

polizei_hd

Ladenburg/Edingen-Neckarhausen, 12. Mai 2015. (red/pro) Aktualisiert. Beim Ladenburger Bahnhof trat am Montagnachmittag ein ca. 45 Jahre alter Exhibitionist einer 20-Jährigen aus Edingen-Neckarhausen gegenüber. Die junge Frau stand am Bahnsteig Richtung Frankfurt, bemerkte den am gegenüberliegenden Bahnsteig onanierenden Mann und alarmierte die Polizei. … [Weiterlesen...]

In Weinheim werden im Verhältnis mehr Kinder mit Handicap in allgemeinbildenden Grundschulen unterrichtet als anderswo

Gute Noten für die schulische Inklusion

Logo Stadt Weinheim

Weinheim, 04. Mai 2015. (red/pm) Ein guter Bildungsstandort gibt auch auf die Schwachen Acht – das ist die Intention der schulischen Inklusion, also des gemeinsamen Unterrichtens von Kindern mit und ohne Handicap. Auf diesem für die Pädagogik ziemlich neuen Feld ist Weinheim als Bildungsregion im Land Baden-Württemberg deutlich weiter als andere. In 14 von 17 Grundschulen im Raum Weinheim gibt es inklusive Bildungsangebote, sowie in drei von drei Werkrealschulen. … [Weiterlesen...]

Ärztlicher Direktor: „Klinik wird als Medizinstandort aufgewertet.“

GRN-Klinik Weinheim ist Akademisches Lehrkrankenhaus

Prof. Dr. med. Grigorios Korosoglou erklärt einer jungen Nachwuchs-Medizinerin Angiographie-Aufnahmen eines Beingefäßes. (Foto: GRN / Kathrin Oeldorf)

Schwetzingen, 24. April 2015. (red/pm) Seit März 2015 ist die GRN-Klinik Weinheim Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Das bedeutet, dass Medizinstudierende der Universität Heidelberg das letzte Jahr ihrer Ausbildung – ihr „Praktisches Jahr“ (PJ) – in Weinheim absolvieren können. … [Weiterlesen...]

Selbst die SPD-Integrationsministerin Öney verschärft den "Sprachgebrauch"

Propagandabegriff „Asylmissbrauch“ verunglimpft Menschen in Not

Walldorf-Asylunterkunft-Pressefahrt Landratsamt-20140310-002IMG_3792-20140310

Rhein-Neckar, 22. April 2015. (red/nw) Die Zahl der Asylbewerber wird in Zukunft weiter steigen. Die Überforderung bei Politikern wächst. Flüchtlingspolitik in Deutschland heißt jetzt schon, vor der Wirklichkeit zu flüchten. Dazu gehört, Probleme auf keinen Fall beim Namen zu nennen. Stattdessen wird ein Begriff verwendet, der rechtfertigen soll, ganze Völkergruppen vorsätzlich abzuschieben. Nicht der "Asylmissbrauch" nimmt zu - sondern die Verunglimpfung von Menschen. … [Weiterlesen...]

Schwetzingen feiert 10 Jahre Städtepartnerschaft mit Spoleto

Am Spargelsamstag heißt es ‚Benvenuto Spoleto!‘

schwetzingen_wappen_tn

Schwetzingen, 21. April 2015. (red/pm) In diesem Jahr besteht die Städtepartnerschaft mit der italienischen Stadt Spoleto seit zehn Jahren. Der Spargelsamstag bietet einen schönen Anlass, dieses Jubiläum gemeinsam mit einer Delegation aus Spoleto gebührend zu feiern. Neben dem Schwetzinger Spargel werden auch original umbrische Produkte aus Spoleto angeboten. … [Weiterlesen...]

Schwetzinger Gemeinderat tagt in der Breisgaumetropole Freiburg

Schwerpunktthemen: Konversion und Verkehr

Gruppe am Wohnprojekt „Vaubanaise“ / Foto: Stadt Schwetzingen

Schwetzingen, 15. April 2015 (red/pm) Ähnlich groß wie die Schwetzinger Kasernenflächen und Beispiel einer erfolgreich umgesetzten Konversion: Grund genug um die turnusmäßige Klausurtagung des Gemeinderats dieses Jahr in der Breisgaumetropole Freiburg mit seinem Stadtviertel Vauban abzuhalten und sich näher vor Ort umzuschauen. … [Weiterlesen...]

Firmen kippen Müll in die Landschaft, um Geld "zu sparen"

Neuer Trend? Illegale Bauschuttentsorgung

Auch in Weinheim haben Unbekannte illegal ihren Bauschutt abgeladen / Foto: Polizei WEinheim

Rhein-Neckar, 15. April 2015. (red/pol/nw) Aktualisierung. Geld sparen will jeder. Manche aber schrecken auch von illegalen Sparmaßnahmen nicht zurück. Vor kurzem haben Umweltsünder mehrere Tonnen Erdaushub in Weinheim und Schwetzingen abgeladen. Die "Ersparnis": Einige Tausend Euro - wird der Verursacher nicht gefunden, trägt die Allgemeinheit die Kosten. … [Weiterlesen...]

Vor kurzem in Schwetzingen, jetzt in Weinheim

Illegale Bauschutt-Entsorgung in Mode?

polizeipraesidium-mannheim-pol-ma-schwetzingen-rhein-neckar-kreis-200-tonnen-erdaushub-illegal-auf-b

Rhein-Neckar, 14. April 2015. (red/pol/pro) Am 21. März entsorgten ein bislang unbekannter Umweltsünder mehrere Lkw-Ladungen Erdaushub an einer Baustelle an der B353. In der Zeit zwischen dem 30.03.2015 und 06.04.2015 luden ebenfalls unbekannte Täter mehrere Tonnen Bauschutt auf dem Gelände einer Immobilien Firma an der Bergstraße (B 3) in Höhe der Weinheimer S-Bahn Haltestelle Rosenbrunnen ab. Auch hier wurden vermutlich mehrere Lkw benutzt. … [Weiterlesen...]

Montagsgedanken: Asparagus ist alles - Edelgemüse, Heilpflanze, Sex-Aphrodisiakum und ein Mythos

Spargel ist viele Religionen

spargel

Rhein-Neckar, 13. April 2015. (red/pro) Die schöne, schlanke, saftige Stange ist ein Mythos. Stimmt nicht. Sie ist mehr. Eine Kulturpflanze. Sie hat magische Kräfte. Und sie schmeckt so lecker. Spargel. Was für ein Wort für ein Gemüse, das zeitlich begrenzt ist und zeitlich entgrenzt wird. Spargel ist der Hammer, aber eben nur dann, wenn es ihn gibt - vor Ort. … [Weiterlesen...]