Polizei ist dringend auf Zeugen angewiesen

Mutmaßlich fremdenfeindlicher Angriff auf 12-jähriges Mädchen

Polizei_HD-2

Weinheim/Rhein-Neckar, 28. Januar 2015. (red/pol/pro) Am Montagnachmittag wird ein 12-jähriges, türkisches Mädchen geschlagen. Mutmaßlich von einem "Rechtsextremen". Die Polizei sucht dringend Zeugen. Bislang kann sich die Polizei nur auf die Aussage des Mädchens stützen, die sie ernst nimmt. … [Weiterlesen...]

Zeugenaufruf: Polizei fahndet nach Einbrecher

5.000 Euro Belohnung

Fahndungsfoto Polizei

Leimen/Rhein-Neckar, 23. Januar 2015. (red/pol) Am 31. Oktober 2014 wurde im Grauenbrunnenweg in Leimen eine 67-jährige Frau von einem bislang unbekannten Täter überfallen und schwer verletzt. Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe war der Mann anschließend aus der Wohnung geflüchtet. Erste Hinweise, wonach der Täter dabei eine hellbraune Handtasche des Opfers samt Geldbeutel entwendet haben soll, bestätigten sich nicht. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. … [Weiterlesen...]

Zeugenaufruf der Polizei mit aktualisiertem Phantombild

Fahndung nach Überfall auf Einkaufsmarkt

Aktualisiertes Phantombild. Quelle: Polizeipräsidium Mannheim.

Sandhausen/Rhein-Neckar, 05. Dezember 2014. (red/pol) Mit einem aktualisierten Phantombild, das durch neue Zeugenaussagen erstellt wurde, fahndet die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg nach einem unbekannten Mann, der im dringenden Verdacht steht, am 24. November, gegen 08:40 Uhr, den 60-jährigen Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofsstraße überfallen zu haben. … [Weiterlesen...]

35-köpfige Sonderkommission ins Leben gerufen

67-jährige Frau bisher nicht ansprechbar

phantombildwohnungseinbruchleimen

Leimen/Rhein-Neckar, 12. November 2014. (red/pol) Die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg fahnden weiter nach dem bislang unbekannten Mann, der am Freitag, den 31. Oktober 2014 eine 67-jährigen Frau im Grauenbrunnenweg schwer verletzt hat. … [Weiterlesen...]

Zeugenaufruf der Polizei

Junge Frau überfallen und ausgeraubt

polizei_feature_auto_tn

Mannheim, 05. November 2014. (red/pol) Heute Nacht wurde eine 24-jährige Frau brutal überfallen, zusammengeschlagen und ausgeraubt. Der Vorfall ereignete sich gegen 02:30 Uhr in der Bismarckstraße. Die Polizei sucht nach Zeugen. Ein Phantombild liegt nicht vor.   … [Weiterlesen...]

Polizei sucht dringend nach Zeugen

56-jährige wird überfallen und sexuell belästigt

polizei_feature_auto_tn

Heidelberg/Rhein-Neckar, 09. Oktober 2014. (red/pol) Auf ihrem Nachhauseweg am Dienstagnachmittag wurde eine 56 Jahre alte Frau von einem Mann bedroht, überfallen und sexuell belästigt. Sie traute sich erst Stunden später, die Polizei zu verständigen. Der Vorfall ereignete sich etwa gegen 18:00 Uhr bei der Straßenbahnhaltestelle "Messplatz". Es werden dringend Zeugen gesucht. … [Weiterlesen...]

50 Euro Beute

Überfall auf Tankstelle

logo_polizei_bw-240a

Heidelberg, 25. August 2014. (red/pol) Am frühen Samstagmorgen überfiel ein bislang unbekannter maskierter Täter die Tankstelle im Stadtteil Pfaffengrund. Er bedrohte die 55-jährige Kassiererin mit einer silbernen Schusswaffe und forderte sie auf, den Tresor zu öffnen. … [Weiterlesen...]

Zeugenaufruf

Frau auf Nachhauseweg überfallen

polizei_hd-2

Mannheim/Rhein-Neckar, 12. August 2014. (red/pol) In der Nacht zum Sonntag wurde eine junge Frau auf ihrem Nachhauseweg in der Neckarstadt-West überfallen. … [Weiterlesen...]

Inga Berg und Maximilian Endler - die Strafverteidiger des Mörders Emil S. im Porträt

Selbst der Teufel hat das Recht auf eine ordentliche Verteidigung

Endler und Berg_tn

Mannheim/Rhein-Neckar, 01. August 2014. (red/ms) Inga Berg und Maximilian Endler haben Emil S. verteidigt, den Mörder von Gabriele Z. (20). Das Interesse an diesem Prozess war außerordentlich hoch, weil die Tat so niederträchtig war. Viele haben nicht verstanden, wie man "so einen" verteidigen kann. Es gab sogar Morddrohungen gegen die Anwälte. Andere halten sie für skrupellose Geldmacher. Im Gespräch mit beiden wird klar, dass sie gnadenlos sind - in ihrem Idealismus und dem Glauben an den … [Weiterlesen...]